Sebastian Schreiner Filmeditor für Spiel- und Dokumentarfilme

Max Ophüls Katalog

Ich freue mich heuer auf dem Max-Ophüls Preis mit der Montage des Films Fabiu von Stefan Langthaler im Wettbewerb des Mittellangen Films, vertreten zu sein.

 

Außerdem haben wir die Ehre in der Reihe Mop Archiv mit der Szabo-Fitzthum-Triologie das erste Mal alle drei Kurzfilme von Albert Meisl in einem Sammel-Programm zu zeigen. 

Ich habe alle Teile montiert und bin unfassbar stolz das wir diese spezielle Premier am Ophüls feiern dürfen.